„Kühler Kopf und starke Haltung“ – Mädchen* stärken….

…als Vorbild und Einführung in geschlechtsspezifische Gewaltprävention

Ein (Einführungs-)Workshop für Lehrerinnen*
& Pädagoginnen*

In Schule und Einrichtung würden Sie den Blick gerne mehr auf die Perspektive der Mädchen* richten als bisher und Ihre Rolle als Vorbild stärken?
Themen des Vormittags sind die Sensibilisierung für Formen von Gewalt, die Mädchen* erleben, Reflexion der eigenen Sozialisation als Mädchen* und Frau*, Möglichkeiten der Prävention im Alltag, das Konzept der feministischen Mädchen*arbeit, sowie der Umgang mit Gefühlen und Triggern im Einrichtungsgeschehen.
Es gibt Raum für Fragen und Austausch, sowie für das eigene Ausprobieren von einzelnen Techniken der Selbstbehauptung oder Selbstverteidigung.
Der Workshop eignet sich nicht nur, aber auch, als eine gute Ergänzung für Lehrerinnen*/Pädagoginnen*, deren Mädchen* in Kooperation mit AURA Mädchen*kurse besuchen.
Bei der Anmeldung dürfen Sie gerne Arbeitshintergrund, Fragen und Wünsche zum Themenschwerpunkt angeben.

Kursleiterin: Katha Schulz (Erzieherin, Sozialpädagogin/BA,
WenDo-Trainerin, Traumazentrierte Fachberaterin/Trauma-
pädagogin)

Nr. 867 | Montag | 22.07.24| 08.00 – 12.00 Uhr

Kursgebühr: 34,-€ / ermäßigt 26,-€